Zuschuss – Zuschüsse für Existenzgründer, Freiberufler und Unternehmen

Ein Zuschuss ist eine nicht rückzahlbare Zuwendung, der keine Gegenleistung gegenübersteht. Daher ist die Motivation von Unternehmern, an Zuschüsse zu kommen, bekanntlich am höchsten.

Zuschuss – Zuschüsse in Deutschland

Zuschüsse in Deutschland zu finden, ist genauso undurchsichtig, wie der Rest der Fördermittel. Es gibt aber eine ganze Reihe von Zuschüssen und unsere Aufzählungen sind nur exemplarisch.

Es gibt Zuschüsse für Investitionen oder für Kosten.

Wenn Sie sich bei dem ein oder anderen genannten Fall fragen, ob der Zuschuss auch auf Sie zutrifft, dann scheuen Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Zuschuss – Typische Zuschüsse für Existenzgründer

Zuschuss – Einstiegsgeld

Das Einstiegsgeld ist eine Sozialleistung zur Förderung der Existenzgründung bzw. zur Förderung der Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Tätigkeit für Bezieher von Arbeitslosengeld II (Hartz IV) nach dem SGB II in Deutschland. Das Einstiegsgeld wird als Ermessensleistung gewährt. Es wird zusätzlich zum Arbeitslosengeld II gezahlt. Neben Einstiegsgeld können Bezieher von Arbeitslosengeld II bei Aufnahme oder Ausübung einer selbständigen Tätigkeit für die Beschaffung von Sachgütern auch Leistungen zur Eingliederung von Selbständigen nach § 16c SGB II erhalten.

Zuschuss – Gründungszuschuss

Der Gründungszuschuss ist eine staatliche Transferleistung zur Förderung einer Existenzgründung, die nvon der deutschen Bundesagentur für Arbeit an Empfänger von Arbeitslosengeld gezahlt werden kann, die sich hauptberuflich selbständig machen und damit ihre Arbeitslosigkeit beenden.

Der Gründungszuschuss fasst die bis 2006 gewährten Einzelmaßnahmen, nämlich das Überbrückungsgeld und den Existenzgründungszuschuss (Ich-AG), zu einem Förderinstrument zusammen. Seit dem 28. Dezember 2011 ist der Gründungszuschuss bei Neuanträgen keine Pflichtleistung mehr, sondern nur noch eine Ermessensleistung.

Zuschuss – Zuschuss für Gründungen aus Universitäten und wissenschaftlichen Einrichtungen

Das EXIST-Gründerstipendium unterstützt Studierende, Absolventinnen und Absolventen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, die eine Gründungsidee realisieren möchten. Bei den Gründungsvorhaben handelt es sich in der Regel um innovative technologieorientierte oder wissensbasierte Projekte.

EXIST-Forschungstransfer unterstützt herausragende forschungsbasierte Gründungsvorhaben.

Zuschuss – Beratungsförderung für Existenzgründer, Handwerker und KMU

Oft wird die Beratung von Existenzgründern in der Vorgründungsphase gefördert. Hier werden Themen wie Plausibilisierung der Geschäftsidee, Entwicklung eines Geschäftsmodells oder die Erstellung eines Businessplan oder einer Finanzplanung gefördert.

Zuschuss – Gründercoaching Deutschland

Mit dem Gründercoaching Deutschland wird Rat in wirtschaftlichen, finanziellen und organisatorischen Fragen bezuschusst. Die Beratungsförderung greift bis zu 2 Jahre nach Gründung.

Zuschuss – Förderung unternehmerischen Know hows durch Schulungsveranstaltungen und Workshops

Mit einem Zuschuss gefördert werden Informations- und Schulungsveranstaltungen sowie Workshops, um die Bereitschaft zur Existenzgründung zu stärken, die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und Freiberuflern zu verbessern und die Anpassung an veränderte wirtschaftliche Bedingungen zu erleichtern.